Beeinträchtigungen wegen der Durchführung einer Drückjagd

Eine Drückjagd auf der Gemarkung Neckarbischofsheim findet am Samstag, 02. Dezember 2017 statt.

Die Drückjagd erstreckt sich auf die west- und östlich liegenden Flächen der Kreisstraße K4284 zwischen Neckarbischofsheim und Hasselbach. Die beteiligten Jäger bitten die Bevölkerung um Verständnis, dass deshalb zwischen 10:00 und 14:00 Uhr mit gewissen Beeinträchtigungen zu rechnen ist. Spaziergänger werden an diesem Tag gebeten, andere Wälder aufzusuchen. Privatwaldbesitzer und Brennholz-Selbstwerber sollten an diesem Samstag nicht im Wald arbeiten. Dies ist zur Sicherheit aller Beteiligten dringend erforderlich. Die Gemeindeverbindungsstraße Untergimpern-Hasselbach ist gesperrt. Die L549 zwischen dem Ortsausgang Neckarbischofsheim und Untergimpern ist in der Zeit von 8:30Uhr bis 15.00 Uhr die Geschwindigkeit auf 50km/h zu reduzieren.

Alle beteiligten Jäger erhoffen sich mit dieser Drückjagd einen Beitrag zur Eindämmung der Schwarzwildschäden in der Landwirtschaft.

Kontakt

Bürgermeisteramt Neckarbischofsheim
Alexandergasse 2
74924 Neckarbischofsheim

Telefon: 07263 / 607- 0
Fax: 07263 / 607- 99
info@neckarbischofsheim.de


Öffnungszeiten

Montag - Freitag
08.00 - 12.00 Uhr
Montag
15.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch
15.00 - 18.00 Uhr