Vom Sandkasten zum Traualtar


Eheleute Thyen
Dieses besondere Jubiläum des Ehepaares Thyen wurde um eine interessante und lustige Plauderstunde mit dem Bürgermeister Hans-Joachim Vogt (links) bereichert.
Diamantene Hochzeit, das bedeutet 60 Jahre Eheglück feierte das Ehepaar Gisela Thyen geb. Wragge und Prof. Dr. Hartwig Thyen am Donnerstag, 26. Februar 2009 in Neckarbischofsheim. Bereits vor 80 Jahren lernten sich beide im „Sandkasten“ kennen. Trotz Trennung durch Kriegswirren und Umzug der Familie Thyen von Oldenburg nach Darmstadt wo Hartwig Thyen sein Abitur machte, traf sich das heutige Jubelpaar 1945 in Oldenburg und der „Funke“ sprang wieder über. So heirateten sie 1949 und zehn Monate später wurde ihr erstes Kind, ein Sohn geboren. Weitere drei Kinder, alles Töchter, machten die Familie komplett. Darüber hinaus erfreuen fünf Enkelkinder die Jubilare. Hartwig Thyen, der in Marburg studierte und zum Dr. der Theologie promovierte war über ein Jahrzehnt Pastor in Oldenburg. Gisela die nach einer kaufmännischen Ausbildung im elterlichen Betrieb tätig war wechselte somit zur Pastorenfrau mit allen anfallenden Aufgaben. Der Pastor Dr. Hartwig Thyen wurde Prof. der Theologie an der Universität Heidelberg. 30 Jahre übte er dieses Amt bis zu seiner Pensionierung aus. Heute lebt das Ehepaar im ASB Seniorenzentrum in Neckarbischofsheim und über ihrer Ehe steht nach wie vor „ihr“ Trauspruch: „Mein Freund ist mein, und ich bin sein, der unter den Rosen weidet“.
Rosemarie Kohler, Leiterin des Seniorenzentrums überbrachte die Glückwünsche des ASB. Bürgermeister Hans-Joachim Vogt gratulierte im Namen der Stadt, des Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg und überreichte die Urkunde des Landes zu diesem Jubiläum.

Kontakt

Bürgermeisteramt Neckarbischofsheim
Alexandergasse 2
74924 Neckarbischofsheim

Telefon: 07263 / 607- 0
Fax: 07263 / 607- 99
info@neckarbischofsheim.de


Öffnungszeiten

Montag - Freitag
08.00 - 12.00 Uhr
Montag
15.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch
15.00 - 18.00 Uhr