Ausbildung- und Weiterqualifizierung von Rhein-Neckar RadGuides

Die Stabstelle Wirtschaftsförderung des Landratsamtes Rhein-Neckar-Kreis sucht Botschafter für die Region.

Das Pilotprojekt zur Ausbildung von RadGuides soll im September 2019 starten. Hierfür werden interessierte Personen gesucht, die gerne Rad fahren, kreativ und sozial arbeiten, sowie Neugierde, Zeit und Verantwortung mitbringen.Das Ausbildungs- und Weiterqualifizierungsprogramm zum RadGuide ist in dieser Form ganz neu – es kombiniert die beiden etablierten Schulungsprogramme des ADFC sowie das der Umweltakademie Baden-Württemberg (BANU). Ein weiterer wichtiger Partner beim Projekt RadGuide ist der Naturpark Neckartal-Odenwald, der mit Mitteln des Landes Baden-Württemberg, der Lotterie Glückspirale und der Europäischen Union (ELER) das Projekt finanziell unterstützt.Die Kombination aus Wissensvermittlung und Radfahrspaß steht im Vordergrund. Ganz nebenbei können Touren auch das Umweltbewusstsein und die Verbundenheit zur Natur fördern.Doch bevor die ersten Touren starten können, müssen die zukünftigen RadGuides zunächst einmal ausgebildet werden. Mit dem Zertifikat nach den Prüfungen verpflichten sich die Absolventen in den kommenden Jahren mindestens zwei geführte Radtouren pro Jahr anzubieten.Die zukünftigen RadGuides bekommen die einzigartige Möglichkeit die vielfältigen Kulturen und Landschaften der Region kennenzulernen, das Führen von Gruppen erlernen sowie Tipps und Erfahrungen erstklassiger Referentinnen und Referenten zu erhalten.

Interessierte können sich ganz einfach unter www.deinefreizeit.com/radguides informieren und näheres erfahren.

Kontakt

Bürgermeisteramt Neckarbischofsheim
Alexandergasse 2
74924 Neckarbischofsheim

Telefon: 07263 / 607- 0
Fax: 07263 / 607- 99
info@neckarbischofsheim.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
08.00 - 12.00 Uhr
Montag
15.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch
15.00 - 18.00 Uhr