Grußwort zur Kerwe

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Neckarbischofsheim, Helmhof und Untergimpern,liebe Gäste der Neckarbischofsheimer Kerwe.

mit der traditionellen Vernissage am Freitagabend beginnt im Alten Schloss unsere Kerwe wieder unter dem Motto „Kunst und Kultur treffen Kerwe“. Das Thema der Bilder- und Skulpturen-Ausstellung, für die wie immer der Verein für Heimatpflege zeichnet, lautet dieses Jahr „Unendliche Möglichkeiten in Acrylfarben sowie „Das zweite Leben der alten Bäume“.Anschließend geht es am Freitag mit der „Neon-Kerwe“ weiter, die mittlerweile ein fester Bestandteil unserer Kerwe ist. Allen voran hat Initiator Klaus Proissl wieder alle Hebel in Bewegung gesetzt und viele Künstler nach Neckarbischofsheim geholt, damit der Schloßpark in ganz besonderem Licht erstrahlen kann. Im gesamten Schlosspark gibt es viel Musik, Neon-Kunstinstallationen, Ausstellungen, Performances und Liveacts.Die „Helmstadter Musikanten“ werden am Samstag ab 18 Uhr auf der Schlossparkbühne musikalisch unterhalten, bevor als um 20 Uhr Herr Christian Hochwarth, Vorsitzender des Vereins Pro Neckarbischofsheim, gemeinsam mit mir die Kerwe bei der Festscheune eröffnen wird. Nach Einbruch der Dunkelheit dürfen wir uns alle wieder auf ein Feuerwerk freuen und die Band „BREEZE“ wird mit Rock und Pop für Partystimmung sorgen.Der Sonntag wird einmal mehr geprägt sein durch den Kunsthandwerkermarkt, einem Schmuckstück der Neckarbischofsheimer Kerwe. Der von Frau Esther Neudel organisierte Kunsthandwerkermarkt im Schlosspark lädt zum Stöbern und Verweilen ein.

Bernhard Lorenz und Achim Müller umrahmen dazu musikalisch ab ca. 13.30 Uhr beim Alten Schloss.Rund um das Rathaus finden Sie Fahrgeschäfte, Händler, Süßwarenangebote und natürlich den Bücherflohmarkt des Fördervereins (ISbN) der Stadtbücherei. Genießen Sie die reichhaltigen kulinarischen und musikalischen Angebote unserer Vereine, unserer Gastronomie und der örtlichen Gewerbe.Einen herzlichen Dank möchte ich schon jetzt an alle richten, die sich mit ihrem großartigen Engagement einbringen, um unsere Kerwe zu etwas ganz Besonderem zu machen.Beim Besuch der verschiedenen Veranstaltungen von Freitag bis Montag wünsche ich Ihnen viel Vergnügen und erlebnisreiche Stunden.
Herzlichst,
IhreTanja Grether, Bürgermeisterin

Liebe Besucherinnen und Besucher der Neckarbischofsheimer Kerwe,

PRO NECKARBISCHOFSHEIM steht für die Förderung des sozialen, kulturellen und sportlichen Lebens in unserem Ort. Wir wollen einen spürbaren Beitrag zum gesellschaftlichen Zusammenleben in Neckarbischofsheim leisten.In 2019 bedeutete dies tolle Aktionen: Das Open Air Kino im Juli sprengte an einem fantastischen Sommerabend jeden Besucherrekord, der Kinder-Aktionstag beim Stadtfest ließ viele Mädchen und Jungs lachen und im Rahmen des Benefizkonzerts für Florian Zeth wurde im Schlosspark ordentlich gerockt.Genießen Sie an diesem Wochenende den jährlichen Kunsthandwerkermarkt und lassen Sie sich vom nächsten Schwung neuer Ideen auf unserer Neonkerwe begeistern.

Es freut mich besonders zu beobachten, wie unsere Projekte sich nicht nur zu einem festen Bestandteil des Spätsommers in Neckarbischofsheim etabliert haben, sondern auch Jahr für Jahr weiterwachsen und immer wieder neue Ideen hervorbringen.Mein ganz besonderer Dank gilt all den Organisatorinnen und Organisatoren und unzähligen helfenden Händen. Ohne deren Einsatz und Tatkraft wären solch großartige Veranstaltungen nicht möglich.Eine große Bitte: Erzählen Sie Ihren Freunden und Bekannten von Ihren Eindrücken in unserem Ort – auch im nächsten Jahr wird es wieder viel Kreatives und Neues zu Entdecken geben!Ich wünsche allen Beteiligten viel Erfolg und wundervolle Stunden für unsere Gäste aus Nah und Fern.

Christian Hochwarth

Kontakt

Bürgermeisteramt Neckarbischofsheim
Alexandergasse 2
74924 Neckarbischofsheim

Telefon: 07263 / 607- 0
Fax: 07263 / 607- 99
info@neckarbischofsheim.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
08.00 - 12.00 Uhr
Montag
15.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch
15.00 - 18.00 Uhr