Meine. Deine. Eine Welt.

Aktionswoche Meine. Deine. Eine Welt 2019

Sonntag, 6. Oktober 2019, 10.15 Uhr
Ernte – Dank – Gottesdienst in der Evangelischen Stadtkirche
Pfarrerin Stephanie Ultes stellt den Gottesdienst
unter das Motto "Gott sei Dank! Es ist genug für alle da!"
Im Anschluss gibt es das Kirchencafé.
Montag, 7. Oktober 2019, ab 8.00 Uhr

- Evangelisches Gemeindehaus Zehntscheune
Im Rahmen eines gemeinsamen Frühstückes mit Zutaten aus dem Naturkost- und Weltladen Löwenzahn setzt die Klasse 11b des Adolf-Schmitthenner-Gymnasiums das Programm Bildung trifft Entwicklung (BtE) fort. Im Rahmen der Projekttage im Juli 2019 hatte sich die Klasse intensiv mit dem Thema Flucht und Fluchtursachen, der Verteilungs-problematik und den UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDG) auseinandergesetzt. Um 10.00 Uhr stößt Mamadou Mbodji (siehe Dienstag) zur Klasse hinzu, um sich und seine Arbeit vorzustellen. Derkleine Rahmen ermöglicht einen intensiveren Austausch mit der Person und dem Thema.
Montag, 7. Oktober 2019, 19.00 Uhr

- Evangelisches Gemeindehaus Zehntscheune, gemeinsames Essen, Vortrag und Gespräch
Öffentliche Veranstaltung mit Mamadou Mbodji für die Bevölkerung und Eltern der Schüler des Adolf-Schmitthenner-Gymnasiums. Bereits um 18.00 Uhr laden die NaturFreunde zu einem gemeinsamen Abendessen ein. Bitte um Voranmeldung bis Samstag, 5.10., 13.00 Uhr im Löwenzahn, Tel. 07263/919179.
Dienstag, 8. Oktober 2019, 11.30 Uhr

- Aula des Adolf-Schmitthenner-Gymnasiums
Mamadou Mbodji, Vizepräsident der „NaturFreunde Internationale“ und Präsident des „African NatureFriends Network (RAFAN)“ hält in der Aula bei den Klassenstufen 11 + 13 des
Adolf-Schmitthenner-Gymnasiums den Vortrag „Klimawandel und seine Folgen
für die Länder Afrikas“. Im Anschluss Gespräch. Zur Veranstaltung werden Politiker und Vertreter der Stiftung Entwicklungszusammenarbeit eingeladen.
Mittwoch, 9. Oktober, 19.00 Uhr

- Ehemaliges Rathaus
Vom 24. Mai bis zum 13. Juni waren 8 Mitglieder von CARDS, der Partnerorganisation von RANDI e.V., drei Wochen zu Besuch im Kraichgau. Das abwechslungsreiche Programm führte z.B. in die Kraichgau Realschule zum gemeinsamen Auftritt mit dem Schulchor, zur Theaterprobe mit den „geistlichen Spielleuten“ nach Dühren, zum gemeinsamen Kochen mit der evangelischen Bezirksjugend. Bei den NaturFreunden im Naturkost- und Weltladen Löwenzahn sowie im NaturFreundehaus Zwingenberger Hof fanden intensive Gespräche statt. Jeden Tag gab es überraschende Erkenntnisse zu indisch-deutschen Unterschieden und Gemeinsamkeiten.
Margit Nitsche hat den Besuch über die drei Wochen begleitet. Mit einem Foto-Bericht lässt sie die vielfältigen Erlebnisse an diesem Abend Revue passieren und wird auch die Arbeit von RANDI e.V. und CARDS vorstellen.
Donnerstag, 10. Oktober, 17.00 Uhr

- Naturkost- und Weltladen Löwenzahn, Bierproben
Als Naturwissenschaftler und profunder Bierkenner versteht Dr. Germund Glatz Wirkung von Alkohol und Geschmack von Bier hervorragend zu vermitteln. Er wird an diesem Spätnachmittag einige Biere der Brauerei Neumarkter Lammsbräu vorstellen.
Bitte rechtzeitig anmelden, da eine Teilnehmerbegrenzung für 25 Personen (ab 18 Jahren) besteht
Samstag, 12. Oktober 2019, 9.00 Uhr

- Naturkost- und Weltladen Löwenzahn, Hof
Mit einem kleinen Fest zum Abschluss der Aktionstage wollen wir den erfolgreichen Verlauf der Aktionswoche „Brücken bauen“ am Ende zusammen feiern.
Daher laden wir Sie, gemeinsam mit den Teams vom Löwenzahn und Zwingenberger Hof ganz herzlich zu Kaffee und Kuchen, einem kleinen Imbiss bei guten Gesprächen und Musik ein.

9.30 Uhr Begrüßung und Offizielles
10.00 Uhr noSweat –jazzige Life-Musik mit Bernhard Lorenz und Achim Müller
11.00 Uhr Jonglage mit Klaus Müller-Blask
12.30 Uhr Abschluss und was noch zu sagen wäre

Kontakt

Bürgermeisteramt Neckarbischofsheim
Alexandergasse 2
74924 Neckarbischofsheim

Telefon: 07263 / 607- 0
Fax: 07263 / 607- 99
info@neckarbischofsheim.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
08.00 - 12.00 Uhr
Montag
15.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch
15.00 - 18.00 Uhr