Notizen aus dem Rathaus

Liebe Bürgerinnen und Bürger, auch in dieser Woche wieder einige der Themen, die Sie und uns beschäftigen.

Rathaus vergibt weiterhin Termine.
Weil die Frage dauernd auftaucht, noch einmal eine klare Aussage zur Öffnung des Rathauses: Das Rathaus ist nicht geschlossen oder in Corona-Starre, sondern nach vorheriger Terminabsprache für Sie da.  Wir wollen auch Sie schützen und vergeben Termine, damit die Kontakte auf ein Minimum reduziert werden können.  Wie lange das noch so geht? Wir schielen vorsichtig auf Ostern.

Netto schließt Mitte April wegen Umbau:
Aktuell wird die Lebensmittelversorgung in Neckarbischofsheim durch den Naturkostladen Löwenzahn, einige mobile Händler und den Netto-Markt gewährleistet. Wie Sie ja bereits gesehen haben, wird der Netto-Markt seit einigen Wochen im Rahmen einer Vergrößerung der Verkaufsfläche umgebaut. Das Management hat uns nun darüber informiert, dass der Markt im Zeitraum vom 17. April bis zum 31. Mai 2021 komplett geschlossen sein wird. Wir stehen mit Netto im Austausch über eine Zelt- oder Containervariante, mit der eine Grundversorgung in dieser Zeit gewährleistet sein soll.  

Wir unterstützen Sie: Gruppenanmeldung für Corona-Impfung.
Seit dieser Woche sind Gruppen-Vormerkungen für die Corona-Impfung in Baden-Württemberg möglich. Damit die mit dem Call-Center (Rufnummer 116 117) abgesprochen werden können, braucht es eine bestimmte Vorgehensweise. Als Kommune bieten wir allen Impfberechtigten, die in Ihrer Familie KEINEN finden, der einen Impftermin online beschaffen kann, deshalb gerne an, dass sie sich im Rathaus melden (am besten sogar per E-Mail an info@neckarbischofsheim.de, denn dann haben wir die Daten gleich digital vorliegen) und folgende Daten angeben:

Name, Vorname
Geburtsdatum
Anschrift
Name Hausarzt
Bevorzugtes Impfzentrum
Tel.-Nr. (am besten auch Mobilnummer, da Erreichbarkeit gut sein sollte).

Diese Liste geben wir 1 x pro Woche am Freitag an die 116 117 weiter als Gruppenanmeldung weiter. Jede Person auf der Liste erhält dann mit einem gewissen zeitlichen Verzug einen Rückruf direkt von der Impf-Hotline116 117 sowie ein Terminangebot. Machen Sie Gebrauch von diesem Angebot, falls Sie keine Unterstützung aus der Familie erhalten.


Kommunikation ist Trumpf.
Unsere Nachricht von letzter Woche mit dem Baumhaus hat ja Wellen geschlagen. Jagdnahe Menschen waren sauer und fühlten sich gegängelt, Jagdgegner hingegen applaudierten und schickten mir persönliche Dankesbotschaften. Ich will und werde mich nicht positionieren, denn es ging mir nicht um Jagd oder nicht, es ging mir lediglich um transparenten Kommunikationsfluss. Wenn so ein großes Gebäude in freier Natur entsteht, dann sollte das nach meinem Verständnis in Absprache mit der Verwaltung geschehen. Denn die muss sich später den berechtigten Fragen der Bürgerinnen und Bürger stellen. Genau das habe ich dem verantwortlichen Jäger so gesagt. Es war ein gutes, wertschätzendes Gespräch, und damit ist die Sache erledigt. Die nächste Jagdkanzel wird mit Sicherheit erst nach Rücksprache mit uns erbaut.

Bleiben Sie lebensfroh und freundlich!

Ihr Thomas Seidelmann
Der Bürgermeister

Kontakt

Bürgermeisteramt Neckarbischofsheim
Alexandergasse 2
74924 Neckarbischofsheim

Telefon: 07263 / 607- 0
Fax: 07263 / 607- 99
info@neckarbischofsheim.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
08.00 - 12.00 Uhr
Montag
15.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch
15.00 - 18.00 Uhr