Notizen aus dem Rathaus

Liebes Team Neckarbischofsheim,

diese Themen sollten Sie in dieser Woche interessieren:

Kinderbetreuung dringend gesucht:
Seit letzten Donnerstag findet in der Zehntscheune für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine ein „Erstorientierungskurs“ statt. Dieses vom Bundesamt für Migration geförderte Programm geht über 300 Stunden, und wir sind sehr froh, dass unser Impuls, diesen Kurs nach Neckarbischofsheim zu holen, auch in unserem Gemeindeverwaltungsverband Anklang fand. Nun finden also noch bis Ende September bei uns jeweils donnerstags und freitags Präsentveranstaltungen statt, immer von 9 bis 13.00 Uhr. An zwei weiteren Tagen büffeln die Flüchtlinge im Homeoffice. Nun kommen Sie ins Spiel – oder jemand, den Sie empfehlen, weil er/sie gut mit Kindern kann: Für die Kinder der Lernenden suchen wir dringend Aufsichtspersonen, idealerweise zwei pro Donnerstag und Freitag, die auf die vier bis sechs Kinder aufpassen, während die Erwachsenen lernen. Die Tätigkeit wird mit rund 13 Euro pro Stunde honoriert. Wer Interesse hat, meldet sich bitte direkt bei mir per Tel. 607-0 oder per Mail: thomas.seidelmann@neckarbischofsheim.de. Eine pädagogische Ausbildung ist nicht erforderlich! Bitte diese Info gerne streuen!

Historische Autos beim Schlosspark: 
Die Oldtimer-Rallye ADAC Heidelberg Historic macht in diesem Jahr wieder in Neckarbischofsheim Station. Am kommenden Samstag gibt es rund um Marktplatz und Schlosspark wieder eine Durchfahrtskontrolle. Einen NSU 1200 TT werden Sie dort ebenso bestaunen können wie einen Triumph TR4 (gelenkt vom Heidelberger Oberbürgermeister), einen Mercedes-Benz Roadster 300 SL aus dem Jahr 1972 oder einen Austin Healey mit Baujahr 1962. 185 historische Autos sind gemeldet, das Spektakel beginnt gegen 7:30 Uhr, das letzte Fahrzeug soll gegen 11 Uhr die Weiterfahrt angetreten haben.

Maskenpflicht und Schnelltests:
Immer wieder werden wir gefragt, ob im Rathaus noch Maskenpflicht besteht. Nein, es gibt keine Pflicht zum Tragen einer Maske! Wir sprechen nur die Empfehlung aus, eine Maske zu tragen, wenn Sie sich unsicher fühlen oder einer Risikogruppe angehören.
Mit dem (traurigen) Ende der Gratisbürgertests für alle wird auch das Angebot der Schnellteststationen kleiner. Eine positive Ausnahme ist das Testzentrum in der Waibstadter Str. 21 in Neckarbischofsheim, denn dort gibt es noch verlässliche Öffnungszeiten. Von Montag bis Freitag ist das Zentrum, das auch PCR-Tests anbietet, von 8 bis 10 Uhr und von 16.30 bis 18 Uhr geöffnet, samstags von 10 bis 12 Uhr, an Sonntagen von 16 bis 18 Uhr. Weitere Infos und Terminbuchung unter https://schnelltestzentrum-nbh.de.

Bleiben Sie gesund, achtsam und lebensfroh.

Ihr Thomas Seidelmann
Der Bürgermeister

Kontakt

Bürgermeisteramt Neckarbischofsheim
Alexandergasse 2
74924 Neckarbischofsheim

Telefon: 07263 / 607- 0
Fax: 07263 / 607- 99
info@neckarbischofsheim.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
08.00 - 12.00 Uhr
Montag
15.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch
15.00 - 18.00 Uhr