Veranstaltungen

Donnerstag, 14.03.2019

Vortrag "Grube Messel"


Kurzbeschreibung

Am 14.03.2019 findet im Sitzungssaal des ehemaligen Rathauses ein Vortrag zum Thema "Grube Messel" statt.


Beschreibung

ISbN-Vortrag: Grube Messel - Fenster in die Urzeit

Die Fossillagerstätte Grube Messel bei Darmstadt wurde als erstes deutsches Naturdenkmal in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen. Dort sind Tiere, die vor 48 Millionen Jahren in diesem einstigen See zu Tode kamen, im Faulschlamm erstaunlich gut konserviert. Sie bieten ein Panoptikum der Lebenswelt jener Zeit, der Morgendämmerung der Säugetiere.

 
Heute sind die Messeler Urpferdchen, ein Urtapir, ein „Langfinger“ und viele andere Tiere, die in dem weichen und feinstgeschichteten Gestein gefunden wurden, weltbekannt. Auch heute noch kommen jährlich rund 3000 neue Funde ans Licht.
 
Diplom-Geologe Volker Liebig aus Schwarzach, Vorsitzender des Vereins "Homo heidelbergensis von Mauer", wird in seinem reich bebilderten Vortrag die spannende Entdeckungsgeschichte erzählen, eine Auswahl der Funde in Wort und Bild vorstellen und so einen Blick in die Zeit erlauben, als im heutigen Südhessen Urpferde fraßen, Lemuren in den Bäumen kletterten und am Seeufer Krokodile unter heißer Sonne ruhten.
 
 
Der Vortrag findet statt am 14. März um 19 Uhr im Alten Rathaus (ehem. Notariat), Hauptstr. 27, Neckarbischofsheim. Der Eintritt ist frei, wir bitten aber um Spenden, die der Stadtbücherei zugute kommen. Vor und nach dem Vortrag ist unsere Neckarbischofsheimer Bücherstube geöffnet, wo man gute Bücher gegen Spende erwerben kann.

Veranstalter

ISbN


Veranstaltungsort

Sitzungssaal des ehemaligen Rathauses

Sitzungssaal des ehemaligen Rathauses
Hauptstraße 27
74924 Neckarbischofsheim

Kontakt

Bürgermeisteramt Neckarbischofsheim
Alexandergasse 2
74924 Neckarbischofsheim

Telefon: 07263 / 607- 0
Fax: 07263 / 607- 99
info@neckarbischofsheim.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
08.00 - 12.00 Uhr
Montag
15.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch
15.00 - 18.00 Uhr